Myofascial Release bei Schmerzen in Lendenwirbelsäule/Becken

In dieser Fortbildung werden gezielt und individuell Myofasziale Release Techniken für den Bereich Lendenwirbelsäule und Becken vermittelt.

Wir suchen mittels Inspektion nach großen Verdrehungen, “Verklebungen” und Störungen in den Körpersegmenten und nach sichtbaren/unsichtbaren Veränderungen und Verkürzungen von Bindegewebszügen.

Verdickungen, Verhärtungen, Fibrosierungen oder Dehydrierung des Bindegewebes machen bestimmte Zonen weniger beweglich, und lassen somit Faszien­züge verkürzen. Die Gleitfähigkeit des Bindegewebes und dessen Stoffwechsel wird ungünstig beeinträchtigt, was füher oder später zu schmerzhaften (Myofaszialen) Schmerzsyndromen führen kann.

In diesem Kurs wird auch auf die unterschiedlichen Ursachen und Auswirkungen dieser Restriktionen eingegangen und auf mögliche  Auswirkungen auf Organsysteme.

Durch Myofascial Release wird die Beweglichkeit und Verschiebbarkeit des Bindegewebes enorm verbessert, Gelenke werden entlastet, blockierte Gelenke gelöst, stereotype Bewegungsmuster werden aufgelöst.

Dies geschieht durch gezielte Faszienmanipulationen und weitere fasziale Techniken.

Kurssinhalte:
  • Fasziale und muskeloskelettale Veränderungen
  • Therapiemöglichkeiten und Behandlungstechniken
  • Integration in andere Körpersysteme-/abschnitte
  • Indikationsspezifisches Training
  • Empfehlungen für den Patienten
  • Releasetechniken, Mobilisation, Core-Training, MyoFaszialestraing, Kräftigung, Flossing

Kursgebühr

EUR 295,00

Fortbildungspunkte

16 Fortbildungspunkte

Kursdauer

2 Tage (Freitag-Samstag) mit 16 UE.

}

Unterrichtszeiten

Freitag 14.00-19.00 Uhr, Samstag 9.00-16.00 Uhr

Kursdaten

15.01.-16.01.2021

Kursleitung

Edo Hemar, Studium der Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Prävention / Rehabilitation und Sportmedizin, Studium der Osteopathischen Medizin und Osteopathische Funktionsmedizin, Masterstudium der Sportosteopathischen Medizin, Studium der Traditionelle Chinesischen Medizin, Master of Myofaszial Release in Sports Medicine, SportOsteopath und Sportphysiotherapeut DOSB, Trainer A-Lizenz, Langjährige Arbeit/Betreuung vieler Spitzensportler, Experte für Trainings-und Therapiewissenschaft, Funktionelle Bewegungslehre, Biomechanik und Gesundheitsmanagement.

Adressaten

Physiotherapeuten, Masseure, Ergotherapeuten, Heilpraktiker, Osteopathen, Ärzte, andere Interessierte auf Anfrage

Büroadresse (Postadresse):

Medizinisches

Fortbildungszentrum Hagen GmbH

Hohle Straße 6c

58091 Hagen

Schulungsräume:

Franzstrasse 4

58091 Hagen

Telefon 02331-784010 (Büro)

Telefax 02331-784020 

info@fobi-hagen.de

www.fobi-hagen.de