Progressive Muskelrelaxation (PMR) – Kursleiterausbildung

Die progressive Muskelentspannung (PMR), auch Muskelrelaxation genannt, ist eine fortschreitende (progressive) Tiefen­muskelentspannung nach Edmun­d Jacobson. Die Wirksamkeit dieser Entspannungsmethode ist in mehrere­n wissenschaftlichen Studie­n nachgewiesen und hat u.a. einen beruhigende­n sowie harmonisierenden Einfluss auf unser Nervensystem. PMR ist durch den Kontrast im Wechsel zwische­n Anspannung sowie Entspannung leicht zu erlernen und für nahezu Jeden geeignet. Dieses Seminar dient neben der Möglichkeit der Selbster­fahrung und -wahrnehmung dem Ausprobieren und Erlernen der PMR.

Diese Kursleiter-Ausbildung gibt eine strukturierte Orientierung zur Planung und Durchführung eines solchen präventiven Entspannungskurses. Der Fokus liegt dabei auf dem eigenständigen Anleiten von Gruppen sowie einem professionellen Kursaufbau.

Kursinhalte

  • Entspannung und physiologische Reaktionen
  • PMR nach Jacobson (Historie, Ansatz und Wirkung)
  • Erlernen von Grund- und Sonderformen
  • Aufbau und Durchführung dieser Entspannungsmethode
  • Selbstwahrnehmung und -erfahrung
  • praktisches Üben, Anleiten in Kleingruppen
  • Auswertung sowie Supervision
  • Stimm- und Musikeinsatz, Raumgestaltung
  • Präventive und therapeutische Einsatzmöglichkeiten
  • Stresskompetenz und regenerative Bewältigungsstrategien
  • Stundenaufbau und Durchführung (Einleitung sowie Rücknahme)
  • Planung und Organisation eines PMR-Kurses
  • ZPP zertifiziertes Präventions-Kurskonzept, Kopiervorlagen sowie Teilnehmerunterlagen
  • Indikationen / Kontraindikationen
  • abschließende lehrpraktische Prüfung inkl. Auswertung

Kursgebühr

EUR 395,00

Fortbildungspunkte

0 Fortbildungspunkte

Kursdaten

13.02.-15.02.2023

Kursdauer

3 Tage (Montag-Mittwoch) mit insgesamt ca. 28 UE á 45 Min.

}

Unterrichtszeiten

Montag 10.00 bis 18.30 Uhr, Dienstag 9.00 bis 17.00 Uhr, Mittwoch 9.00-17.30 Uhr

Kursleitung

Referententeam der Health&Fitness Academy (HFA)

Adressaten

Bewegungsfachberufe, Lehrer/ Erzieher, Kursleiter, Referenten bzw. Seminarleiter, BGM/ BGF Fachkräfte, Betreuer von Senioren, Mitarbeiter von Krankenkassen, Moderatoren von Veranstaltungen, Personal Fitness Trainer etc.

Sonst alle interessierten Personen.