TCM: Bauchnabel Therapie

Die Bauch-und Bauchnabel Therapie gehört zur traditionellen Chinesischen Medizin

Therapieziel ist durch die Anwendung verschiedener Techniken (Tuina), Akupunktur (Akupressur), Kräuter (extern) sowie die Applikation von Steinen auf Bauch und Bauchnabel alle Energiebahnen und das Organsystem des ganzen Körpers zu verbinden. Dadurch wird Qi und Blut in den lokalen wie auch in den Ganzkörperenergiebahnen reguliert.

Durch diese Stimulation und Regulation wird das Yin und Yang des Körpers und des Funktionskreises der 5 Elemente (chinesisches Organsystem) wieder hergestellt.

Indikationen:
  • Internistische Erkrankungen: Diarrhoe, Obstipation, Colon irritable, Gastritis
    Urologische Erkrankungen: Rezidivierende chronische Harnwegsinfekte, Nephrotisches Syndrom
  • Stützbewegungsapparat: Weichteilrheumatismus (Myalgien), Lumbalgien, Lumboischialgien (mit NPP)
  • Psychosomatische Erkrankungen: Schlafstörungen, Allgemeine Reizbarkeit, Nervosität, Psychovegetative Erschöpfung
  • Gynäkologische Erkrankungen: Menstruationsbeschwerden
  • Sport: Vorbereitung auf einen sportlichen Wettkampf
  • Kinder- und Säuglingserkrankungen: Diarrhoe, Bettnässen, Obstipation, Schlafstörungen,
  • Allgemein stimulierende und kräftigende Maßnahmen

Kursgebühr

EUR 270,00

Fortbildungspunkte

16 Fortbildungspunkte

Kursdauer

2 Tage (Samstag-Sonntag) mit 16 UE.

}

Unterrichtszeiten

Samstag 9.00-18.00 Uhr, Sonntag 9.00-15.00 Uhr

Kursdaten

28.08.-29.08.2021

Kursleitung

Gunawan Wibisono: Diplom Deutsche TUINA Akademie (DTA), TUINA-Therapeut, Dozent der Deutschen TUINA-Akademie

Adressaten

Physiotherapeuten, Krankengymnasten, Masseure, Ergotherapeuten, Ärzte, Heilpraktiker

Medzinisches Fortbildungszentrum

Hagen GmbH

Hohle Strasse 6c

58091 Hagen

Telefon 02331-784010 (Büro)

Telefax 02331-784020 i

info@fobi-hagen.de

www.fobi-hagen.de