Gerätegestützte Krankengymnastik

KG-Gerät

Dieser Kurs ist Voraussetzung zur Abrechnung der Heilmittelverordnung Krankengymnastik am Gerät (KG Gerät) der Spitzenverbände der Krankenkassen.

Der Lehrgang wird nach den Anforderungen der Rahmenempfehlung nach § 125 SGB V mit der vorgegebenen Stundenzahl von 40 Unterrichtseinheiten nach einem anerkannten Curriculum durch anerkannte Fachlehrer unterrichtet.

Die Teilnehmer/innen werden qualifiziert zur Behandlung von Patienten bei chronisch degenerativen Skeletterkrankungen sowie posttraumatischen oder postoperativen Zuständen der Extremitäten oder des Rumpfes mit

  • Muskeldysbalance/-insuffizienz
  • Krankheitsbedingter Muskelschwäche
  • Periphrene Lähmungen
Kursinhalte:

Theorie (40%)

  • Allgemeine Trainingsgrundlagen
  • Trainingsprinzipien
  • Kinetik und Kinematik
  • Angewandte Trainings- und Bewegungslehre
  • Motorische Hauptbeanspruchungsformen
  • Praktische Umsetzung für propriozeptives und neuromuskuläres Training

Praxis (60 %)

  • Gerätetechnische Ausstattung
  • Anwendungsprinzipien
  • Krafttraining, Koordinationsschulung
  • Möglichkeiten der Belastungssteuerung / Trainingsstrategien
  • Indikationen / Kontraindikationen
  • Indikationsspezifischer Einsatz der Geräte
  • Erstellung von Behandlungsprogrammen
  • Indikationsspezifischer Einsatz von Geräten
  • Wirbelsäule, obere Extremitäten, untere Extremitäten
  • Einsatz der Geräte für alltagsspezifische Übungen
  • Dokumentation / Protokolle
  • Selbsterfahrung der vorgestellten Trainingsmöglichkeiten

Der praktische Teil findet in der Ruhr Sport Reha Bochum statt

Kursort

Wir weisen darauf hin, dass die ersten beiden Tage (Donnerstag + Freitag) im 

Fortbildungszentrum Hagen stattfinden und der praktische Unterricht (Samstag + Sonntag) außerhalb unserer Schulungsräume in der RuhrSportReha Bochum, Gudrunstraße 56, 44791 Bochum.

Kursgebühr

EUR 370,00

Fortbildungspunkte

40 Fortbildungspunkte

Kursdaten

22.08.-25.08.2024 (Ausgebucht/Warteliste)

14.11.-17.11.2024 (Ausgebucht/Warteliste)

12.12.-15.12.2024 (neu eingerichteter Zusatztermin)

27.02.-02.03.2025

Kursdauer

4 Tage (Donnerstag-Sonntag) mit insgesamt 40 UE

}

Unterrichtszeiten

täglich 9.00 – 18.00 Uhr

Kursleitung

Axel Kautz: PT, MSc in Sportphysiotherapie, Sportphysiotherapeut DOSB, ltd. Physiotherapeut der RuhrSportReha Bochum, Abschluss in Orthopädischer Manueller Therapie (OMT), Mitglied im Lehrstab des DOSB, Fachlehrer KGG und MTT, Betreuung des Olympiastützpunkt Westfalen in Bochum Wattenscheid, physioherapeutischer Betreuer bei verschiedenen Olympiaden (u.a. Peking 2022) und weiterer Nationalkader (u.a. deutsches Bob-Team), Lehrauftrag an der Universität für Sport- und Bewegungswissenschaften Rif Salzburg (A)

Kursleitung

Christoph Eißing: PT, Sportphysiotherapeut DOSB, Manualtherapeut, Abschluss in Orthopädischer Manueller Therapie (OMT), leitender Physiotherapeut der Universitäts Klinikums Bochum, Katholisches Klinikum Bochum und der RuhrSportReha Bochum, Fachlehrer KGG und MTT, Betreuung Schiedsrichter Fussballbundesliga und UEFA Schiedsrichterbetreuer

Adressaten

Physiotherapeuten / Krankengymnasten