BeBo® – Beckenboden Kursleiter/in

mit Zertifikat 

Die Ausbildung ist anerkannt durch die Prüfstelle Prävention (ZPP)

Beckenbodengymnastik wird heute von vielen Ärzten als Genesungs- und Präventivmassnahme verschrieben. Stetig wächst die Suche nach qualifiziertem Fachpersonal. Die BeBo® Ausbildung zum/zur zertifizierten Beckenboden-Kursleiter/-in wird seit 1996 angeboten. Sie ist ein Güte- und Markenzeichen für eine fundierte Ausbildung für Fachleute. 

Das bewährte BeBo® Konzept ist klar und verständlich strukturiert, deshalb einfach zu erlernen und nachvollziehbar in der Anwendung und beim Unterrichten. Unterstützt mit verschiedenen Lernmethoden gelingt der Weg vom theoretischen Wissen zur praktischen Anwendung. 

Unser Ziel ist, mit der Ausbildung einen massgeblichen Beitrag in der Prävention zum Thema Beckenboden und Inkontinenz zu leisten. Jede Frau, jeder Mann ist mit ihrem/seinem Beckenboden vertraut. Betroffene erreichen eine bestmögliche Lebensqualität. Um dies zu erreichen leiten erfahrene, motivierte, fachlich sowie auch sozial kompetente Kursleiter/-innen die Kurse. Ein kompetent und professionell instruiertes Beckenbodentraining kann eine Beckenbodenschwäche und deren Folgeprobleme verhindern. Das Thema Inkontinenz ist an ‚intimer Stelle’. Der Unterricht muss entsprechend einfühlsam und verständnisvoll gestaltet sein. 

Die Qualitätssicherung unterliegt einem stetigen Wandel und muss immer wieder von Neuem ermittelt und die Angebote entsprechend angepasst werden. Wir überprüfen unser gesamtes Aus- und Weiterbildungsangebot kontinuierlich und sichern die Kurse stets anhand von schriftlichen Kursevaluationsfragebögen und Teamsitzungen auf ihre Qualität. Dank fortlaufender Weiterbildungen der Ausbilder/-innen im In- und Ausland sind die Angebote dem neusten Wissensstand angepasst.

Das Beckenbodentraining ist kein Leistungssport. Die Freude an der Arbeit mit Menschen steht im Vordergrund. Der/Die Kursleiter/-in wird befähigt, ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Mittel zur Wissensvermittlung sinnvoll einzusetzen. Im Beckenbodentraining ist ein medizinisches Fachwissen erforderlich – sie/er ist sich dieser Verantwortung bewusst.

Kursstruktur zum/zur zertifizierten BeBo®Beckenboden-Kursleiter/-in

Sie können bei  MODUL II sowohl beide Kurse buchen – weibliche und männliche Beckenboden – als auch nur einen von beiden Kursen.

Modul I: Grundlagen des BeBo®  Beckenbodentrainings 

Modul II: BeBo® II Männer (männlicher Beckenboden)

Modul II: BeBo® II Frauen (weiblicher Beckenboden)

Modul III: Praxistag und Prüfung  (Abschluss Kursleiter*in)

Kursgebühr

Modul I Grundlagen:

EUR 375,00

Modul II (BeBo männlich):

EUR 375,00

Modul II (BeBo weiblich):

EUR 375,00

Modul III Prüfung:

EUR 375,00 (BeBo weiblich oder männlich))

EUR 445,00 (BeBo weiblich und männlich)

Bei Buchung sind Kursordner / Skripte, sowie die Bücher „Entdeckungsreise zur weiblichen Mitte“ und „Die versteckte Kraft im Mann“ im Ausbildungspreis inkludiert.

Fortbildungspunkte

16 Fortbildungspunkte

Kursdaten

Modul I Grundlagen: 

23.04.-24.04.2022 oder

15.10.-16.10.2022

Modul II: Frauen: 

21.05.-22.05.2022 oder

12.11.-13.11.2022

Modul II: Männer:

18.06.-19.06.2022 oder

10.12.-11.12.2022

Modul III Praxistag und Prüfung: 

03.09.-04.09.2022 oder

Februar 2023 (Termin folgt)

Kursdauer

2 Tage mit 16 UE

}

Unterrichtszeiten

9.00-16.00 Uhr

Kursleitung

Team BeBo® Deutschland 

Adressaten

Die Ausbildung zum/zur zertifizierten Beckenboden-Kursleiter/-in nach dem BeBo® Konzept richtet sich an Personen aus den Fachgebieten Geburtshilfe, Therapie, Training und Gesundheit. Im Anschluss an die Ausbildung besteht die Möglichkeit, ein abwechslungsreiches Weiterbildungsprogramm zum Thema Beckenboden/Beckenbodentraining zu besuchen. 

Ausbildung zum YOGGING Coach

Natürlich und leicht Laufen ohne Leistungsdruck

YOGGING© ist ein bisher einzigartiges Konzept, welches Laufen und Yoga mit einander verbindet.

Ein natürlicher und leichter Laufstil ist uns über die Jahre von statischen Haltungsmustern und nicht adäquaten Schuhen leider nahezu abhanden gekommen. Dabei wäre das gerade heute extrem wichtig und hilfreich, beruhigt doch der Rhythmus des gleichmäßigen Laufens unsere gestresste Seele und setzt die Frequenzgeschwindigkeit unserer Gedanken herab. Das YOGGING©-Konzept verbindet Laufen und Yoga direkt miteinander und der Sportler profitiert von den positiven Effekten beider Bewegungs- und Übungsprogramme. 

Eine YOGGING© Einheit ist auf 60 Minuten angelegt. Es wird im Wechsel gelaufen und Yoga geübt. So besteht beispielsweise ein Lauf-Slot aus ca. 10 Minuten, der besonders am Anfang für eine bewusste Technikschulung genutzt wird und im direkten Anschluss einem Yoga-Slot aus ca. 3-5 Übungen. Die orthopädischen Belastungen werden dadurch deutlich reduziert, es werden sich einschleichende, einseitige Haltungsmuster aufgelöst und unser Fasziengewebe, kann sich durch die Yogaübungen erholen. Ruhiges und gezieltes Atmen, das öffnen des Hüftbeugebereichs und das lösen des Zwerchfells sind wichtige Bestandteile der Übungseinheiten.

Der Aufbau des YOGGING©-Trainings:

Der YOGGING© Coach kann Einsteigern und fortgeschrittenen Läufern die Grundlagen von YOGGING©, also die Grundlagen von Laufen, sowohl die Technik, als auch die Physiologie und Yoga vermitteln.

YOGGING© teilt das Training in 3 Bereiche:

LAUFEN

  • Lauftechnik – Natürlich und leicht Laufen
  • Physiologie - Stoffwechsel
  • Intensitätssteuerung
  • Orthopädische Belastungen
  • Laufmuster lesen
  • Korrektur von Laufmustern

YOGA

  • Grundlagen
  • Übungen und deren Wirkung
  • Übungskorrektur
  • Atmung
  • Achtsamkeit
  • Mobility
  • Fasziale Anpassung

YOGGING

  • Praktische Umsetzung
  • Methodik und Didaktik
  • Umgang mit den Übungsstunden
  • Material

 Ihre Vorteile

+++ fertige Übungseinheiten +++

Sie erhalten direkt 8 fertig vorbereitete Übungseinheiten mit Bildern und Übungsbeschreibungen für die Yogaübungen, sodass Sie morgen mit Ihrem Kurs starten können

+++ Zertifikat (ZPP anerkannt) +++

Die ausgebildeten Coaches bekommen ein Zertifikat und den Zugriff auf das Konzept „Natürlich und leicht Laufen“ bei der ZPP nach §20 SGB V

+++ große Zielgruppe +++

Das einzigartige YOGGING©-Konzept, welches Laufen mit Yoga verbindet, ist für Einsteiger und Fortgeschrittene ausgearbeitet. Somit wird eine große Ziegruppe angesprochen und zusätzlich eine große Motivation erreicht.

Kursgebühr

EUR 399,00 (Einführungspreis)

Fortbildungspunkte

18 FP

Kursdaten

09.07.-10.07.2021

Kursdauer

2 Tage mit 18 UE

}

Unterrichtszeiten

1. Tag 9.00-18.00 Uhr, 2. Tag 9.00-16.00 Uhr

c

Kursleitung

Joachim Auer, Diplom–Sportwissenschaftler, Experte für Trainingswissenschaft, Bewegungslehre und Gesundheitsmanagement, Fachbuchautor, Erfinder der YOGGING-Methode

Adressaten

  • Sportlehrer
  • Sporttherapeuten
  • Krankengymnasten
  • Physiotherapeuten
  • Masseure
  • Angehörige med. Heil- und Hilfsberufe
  • Personal Trainer
  • Fitnesstrainer
  • Heilpraktiker
  • Interessierte Privatpersonen

Büroadresse (Postadresse):

Medizinisches

Fortbildungszentrum Hagen GmbH

Hohle Straße 6c

58091 Hagen

Schulungsräume:

Franzstrasse 4

58091 Hagen

Telefon 02331-784010 (Büro)

Telefax 02331-784020 

info@fobi-hagen.de

www.fobi-hagen.de