Aponi-Logo-schwarzAponi® – Die indianische Energiemassage

Die Aponi® Energiemassage, ist eine besondere Form der Energie- und Körperlehre. Sie ist fließend, meditativ und verbindet das indianische Wissen vom Fließen der Körperenergien mit der Naturmedizin.
Die beiden Ausbildungstage zeigen Dir die Essenz der Aponi® Methode. Die Qualität der Berührung.
Durch die körperorientierte Selbsterfahrung können wir wieder lernen unsere Körpersprache zu beobachten und neu zu begreifen. Aponi® verbindet Massage , Energie- und Atemtechnik zu einer einzigartigen Form der fließenden intuitiven  Körperarbeit.

Die Aponi® Massage wird im zwei  Pfade Prinzip erlernt und innerhalb einer Behandlung verbunden:

Der 1. Pfad ist die indigene  manuelle Massagetechnik.

Der 2. Pfad  wird fließend über die Energiebahnen  des Körpers angewendet.

Wohltuende Öle, und die harmonischen indianischen Rhythmen und Klänge sorgen dafür dass die Massage zu einem Fest der Sinne wird.

Das Erlernen der Grundtechniken mit entspanntem Ausbalancieren  von Körper und  Geist  stehen im Zentrum dieser Ausbildung. Ein  wichtiges Merkmal von Aponi® ist, dass auch derjenige  profitiert  der die Massage gibt. Die achtsamen Techniken sind so aufgebaut dass sich eine regenierende Wirkung auf das eigene Energie u.-Tätigkeitsfeld als Behandler auswirkt. Nur ein entspannter Therapeut kann auch Entspannung auf- und Stress abbauen.

Die Aponi® Massage ist eine der sanftesten Methoden um wieder sich selbst zu spüren! Den Namen Aponi – Schmetterling trägt die Massage, da die Indianer den menschlichen Körper als Schatz der Seele bezeichnen.

Christian de May arbeitet seit vielen Jahren im In- und Ausland mit großer Erfahrung im Bereich der indigenen Massage-und Bewegungslehre und anderen Formen der Achtsamkeits-und Entspannungspädagogik. Er  unterrichtet mit viel Freude und fachlichem Wissen Therapeuten aus allen Fachbereichen.

Kursinhalte
  • Philosophie
  • Das Vier Pfade Prinzip
  • Indianisches Heilwissen
  • Atem-u. Körperübungen für ein inneres Gleichgewicht für Therapeut und Patient
  • Richtiges energetisches Arbeiten
  • Energie und Heilung
  • Praktisches Durchführen der indigenen Massage
  • Selbstbehandlung für Therapeuten

Kursgebühr

EUR 270,00

Fortbildungspunkte

18 Fortbildungspunkte

Kursdaten

30.01.-31.01.2021
oder
04.12.-05.12.2021

Kursdauer

2 Tage mit 18 UE á 45 Min.

}

Unterrichtszeiten

1. Tag 9.00 bis 18.00 Uhr, 2. Tag 9.00 bis 17.00 Uhr

Kursleitung

Christian de May Dipl.Massage Therapeut, Lehrer für Rücken- u.
Entspannungspädagogik, Partner BVEP e.V., IB Ausbilder & Referent SKA Kneipp Akademie e.V., Buchautor blv Verlag, Indian Balance® (IB) Akademieinhaber & IB® MASTER Trainer

Adressaten

Physiotherapeuten, Masseure und med. Bademeister, Heilpraktiker, andere Gesundheits-und Wellnessberufe, allgemein Interessierte auf Anfrage möglich!

Ausbildung zum YOGGING Coach

Natürlich und leicht Laufen ohne Leistungsdruck

YOGGING© ist ein bisher einzigartiges Konzept, welches Laufen und Yoga mit einander verbindet.

Ein natürlicher und leichter Laufstil ist uns über die Jahre von statischen Haltungsmustern und nicht adäquaten Schuhen leider nahezu abhanden gekommen. Dabei wäre das gerade heute extrem wichtig und hilfreich, beruhigt doch der Rhythmus des gleichmäßigen Laufens unsere gestresste Seele und setzt die Frequenzgeschwindigkeit unserer Gedanken herab. Das YOGGING©-Konzept verbindet Laufen und Yoga direkt miteinander und der Sportler profitiert von den positiven Effekten beider Bewegungs- und Übungsprogramme. 

Eine YOGGING© Einheit ist auf 60 Minuten angelegt. Es wird im Wechsel gelaufen und Yoga geübt. So besteht beispielsweise ein Lauf-Slot aus ca. 10 Minuten, der besonders am Anfang für eine bewusste Technikschulung genutzt wird und im direkten Anschluss einem Yoga-Slot aus ca. 3-5 Übungen. Die orthopädischen Belastungen werden dadurch deutlich reduziert, es werden sich einschleichende, einseitige Haltungsmuster aufgelöst und unser Fasziengewebe, kann sich durch die Yogaübungen erholen. Ruhiges und gezieltes Atmen, das öffnen des Hüftbeugebereichs und das lösen des Zwerchfells sind wichtige Bestandteile der Übungseinheiten.

Der Aufbau des YOGGING©-Trainings:

Der YOGGING© Coach kann Einsteigern und fortgeschrittenen Läufern die Grundlagen von YOGGING©, also die Grundlagen von Laufen, sowohl die Technik, als auch die Physiologie und Yoga vermitteln.

YOGGING© teilt das Training in 3 Bereiche:

LAUFEN

  • Lauftechnik – Natürlich und leicht Laufen
  • Physiologie - Stoffwechsel
  • Intensitätssteuerung
  • Orthopädische Belastungen
  • Laufmuster lesen
  • Korrektur von Laufmustern

YOGA

  • Grundlagen
  • Übungen und deren Wirkung
  • Übungskorrektur
  • Atmung
  • Achtsamkeit
  • Mobility
  • Fasziale Anpassung

YOGGING

  • Praktische Umsetzung
  • Methodik und Didaktik
  • Umgang mit den Übungsstunden
  • Material

 Ihre Vorteile

+++ fertige Übungseinheiten +++

Sie erhalten direkt 8 fertig vorbereitete Übungseinheiten mit Bildern und Übungsbeschreibungen für die Yogaübungen, sodass Sie morgen mit Ihrem Kurs starten können

+++ Zertifikat (ZPP anerkannt) +++

Die ausgebildeten Coaches bekommen ein Zertifikat und den Zugriff auf das Konzept „Natürlich und leicht Laufen“ bei der ZPP nach §20 SGB V

+++ große Zielgruppe +++

Das einzigartige YOGGING©-Konzept, welches Laufen mit Yoga verbindet, ist für Einsteiger und Fortgeschrittene ausgearbeitet. Somit wird eine große Ziegruppe angesprochen und zusätzlich eine große Motivation erreicht.

Kursgebühr

EUR 399,00 (Einführungspreis)

Fortbildungspunkte

18 FP

Kursdaten

09.07.-10.07.2021

Kursdauer

2 Tage mit 18 UE

}

Unterrichtszeiten

1. Tag 9.00-18.00 Uhr, 2. Tag 9.00-16.00 Uhr

c

Kursleitung

Joachim Auer, Diplom–Sportwissenschaftler, Experte für Trainingswissenschaft, Bewegungslehre und Gesundheitsmanagement, Fachbuchautor, Erfinder der YOGGING-Methode

Adressaten

  • Sportlehrer
  • Sporttherapeuten
  • Krankengymnasten
  • Physiotherapeuten
  • Masseure
  • Angehörige med. Heil- und Hilfsberufe
  • Personal Trainer
  • Fitnesstrainer
  • Heilpraktiker
  • Interessierte Privatpersonen

Büroadresse (Postadresse):

Medizinisches

Fortbildungszentrum Hagen GmbH

Hohle Straße 6c

58091 Hagen

Schulungsräume:

Franzstrasse 4

58091 Hagen

Telefon 02331-784010 (Büro)

Telefax 02331-784020 

info@fobi-hagen.de

www.fobi-hagen.de