Verkaufskompetenz

in der Therapiepraxis

An der Rezeption finden jeden Tag eine Masse an Verkaufsgesprächen statt. Wir verkaufen unsere Leistungen und Produkte die wir anbieten. Doch was passiert?

Im NICHT-Verkaufen sind wir super, denn wir bieten nichts an. Wenn du deine Möglichkeiten an Angeboten und Strategien der Gesprächsführung erlernen möchtest um erfolgreicher diese Gespräche zu führen und nebenbei mehr Umsatz/Gehalt zu generieren, dann ist dieses Seminar genau das richtige dafür.

Wenn du deine Fähigkeiten in der Argumentation im Umgang mit Zahlungsdiskussionen vertiefen möchtest und Zahlungsausfälle vermeiden möchtest, dann ist dieses Seminar genau das richtige dafür. Beihilfe ist keine Option und soll absolut nicht die Verhandlungsbasis als auch Kalkulationsbasis sein. Ich zeige dir die Möglichkeiten der Kalkulation auf und bringe dir bei, wie du diese Preise durchsetzt und der Satz: „Also in der Praxis XY bezahle ich weniger!“ für dich zur Vorlage wird, das der Kunde bleibt und deinen Preis zahlt.

Kursinhalte: 

  • Grundwissen Verkaufsstrategien
  • Grundwissen Verkaufspsychologie
  • Was können, sollten oder sollten wir nicht verkaufen
  • Geben sie einen Rabatt, wenn ich direkt zehn Massagen kaufe?
  • Privatpreiskalkulation
  • Privatpreisargumentation statt Diskussion
  • Preissteigerungsargumentation

Das Seminar ist gerichtet an: Praxisinhaber und Rezeptionsfachkräfte aber auch an jeden Therapeuten in einer Praxis. Auch zur Vorbereitung einer Selbstständigkeit sind Kenntnisse in diesem Bereich unerlässlich.

Sie erhalten nach Kursteilnahme das Zertifikat

„Rezeptionsfachkraft mit Verkaufskompetenz“

Teilnehmer mit dem erworbenen Zertifikat „Rezeptionsfachkraft“ können dieses mit diesem Seminar erweitern zur „Rezeptionsfachkraft mit Verkaufskompetenz“. Dieses Zertifikat ist ausschließlich hier bei uns erhältlich

„Ich helfe Praxisinhabern, Therapeuten und Rezeptionskräften in Praxen dabei, bessere Ergebnisse zu erzielen im administrativen Arbeiten, im Umsatz und im eigenen Gehalt, indem ich ihnen Wege aufzeige wie das realisierbar wird, ohne das länger gearbeitet werden muss.“

Ich bin Praxisinhaber einer Praxis für Physiotherapie mit mehr als 20 Jahren Erfahrung als Therapeut, fachlicher Leiter und in der Rezeptionsoptimierung. Ich will den Berufsstand aller Heilmittelerbringer stärken und auf selbstbewusstere Beine zu stellen.

 

Stefan Konietzko

Kursgebühr

EUR 150,00

Fortbildungspunkte

8 Fortbildungspunkte

Kursdaten

02.06.2022

06.10.2022

04.05.2023

Kursdauer

1 Tag (Donnerstag) mit 8 UE

}

Unterrichtszeiten

9.00-16.30

Kursleitung

Stefan Konietzko, Physiotherapeut, Praxisinhaber mit mehr als 20 Jahren Erfahrung als Therapeut, fachlicher Leiter und in der Rezeptionsoptimierung

Adressaten

Praxisinhaber und Rezeptionsfachkräfte aber auch Therapeuten*innen mit Rezeptionskontakt 

 

Ausbildung zum YOGGING Coach

Natürlich und leicht Laufen ohne Leistungsdruck

YOGGING© ist ein bisher einzigartiges Konzept, welches Laufen und Yoga mit einander verbindet.

Ein natürlicher und leichter Laufstil ist uns über die Jahre von statischen Haltungsmustern und nicht adäquaten Schuhen leider nahezu abhanden gekommen. Dabei wäre das gerade heute extrem wichtig und hilfreich, beruhigt doch der Rhythmus des gleichmäßigen Laufens unsere gestresste Seele und setzt die Frequenzgeschwindigkeit unserer Gedanken herab. Das YOGGING©-Konzept verbindet Laufen und Yoga direkt miteinander und der Sportler profitiert von den positiven Effekten beider Bewegungs- und Übungsprogramme. 

Eine YOGGING© Einheit ist auf 60 Minuten angelegt. Es wird im Wechsel gelaufen und Yoga geübt. So besteht beispielsweise ein Lauf-Slot aus ca. 10 Minuten, der besonders am Anfang für eine bewusste Technikschulung genutzt wird und im direkten Anschluss einem Yoga-Slot aus ca. 3-5 Übungen. Die orthopädischen Belastungen werden dadurch deutlich reduziert, es werden sich einschleichende, einseitige Haltungsmuster aufgelöst und unser Fasziengewebe, kann sich durch die Yogaübungen erholen. Ruhiges und gezieltes Atmen, das öffnen des Hüftbeugebereichs und das lösen des Zwerchfells sind wichtige Bestandteile der Übungseinheiten.

Der Aufbau des YOGGING©-Trainings:

Der YOGGING© Coach kann Einsteigern und fortgeschrittenen Läufern die Grundlagen von YOGGING©, also die Grundlagen von Laufen, sowohl die Technik, als auch die Physiologie und Yoga vermitteln.

YOGGING© teilt das Training in 3 Bereiche:

LAUFEN

  • Lauftechnik – Natürlich und leicht Laufen
  • Physiologie - Stoffwechsel
  • Intensitätssteuerung
  • Orthopädische Belastungen
  • Laufmuster lesen
  • Korrektur von Laufmustern

YOGA

  • Grundlagen
  • Übungen und deren Wirkung
  • Übungskorrektur
  • Atmung
  • Achtsamkeit
  • Mobility
  • Fasziale Anpassung

YOGGING

  • Praktische Umsetzung
  • Methodik und Didaktik
  • Umgang mit den Übungsstunden
  • Material

 Ihre Vorteile

+++ fertige Übungseinheiten +++

Sie erhalten direkt 8 fertig vorbereitete Übungseinheiten mit Bildern und Übungsbeschreibungen für die Yogaübungen, sodass Sie morgen mit Ihrem Kurs starten können

+++ Zertifikat (ZPP anerkannt) +++

Die ausgebildeten Coaches bekommen ein Zertifikat und den Zugriff auf das Konzept „Natürlich und leicht Laufen“ bei der ZPP nach §20 SGB V

+++ große Zielgruppe +++

Das einzigartige YOGGING©-Konzept, welches Laufen mit Yoga verbindet, ist für Einsteiger und Fortgeschrittene ausgearbeitet. Somit wird eine große Ziegruppe angesprochen und zusätzlich eine große Motivation erreicht.

Kursgebühr

EUR 399,00 (Einführungspreis)

Fortbildungspunkte

18 FP

Kursdaten

09.07.-10.07.2021

Kursdauer

2 Tage mit 18 UE

}

Unterrichtszeiten

1. Tag 9.00-18.00 Uhr, 2. Tag 9.00-16.00 Uhr

c

Kursleitung

Joachim Auer, Diplom–Sportwissenschaftler, Experte für Trainingswissenschaft, Bewegungslehre und Gesundheitsmanagement, Fachbuchautor, Erfinder der YOGGING-Methode

Adressaten

  • Sportlehrer
  • Sporttherapeuten
  • Krankengymnasten
  • Physiotherapeuten
  • Masseure
  • Angehörige med. Heil- und Hilfsberufe
  • Personal Trainer
  • Fitnesstrainer
  • Heilpraktiker
  • Interessierte Privatpersonen

Büroadresse (Postadresse):

Medizinisches

Fortbildungszentrum Hagen GmbH

Hohle Straße 6c

58091 Hagen

Schulungsräume:

Franzstrasse 4

58091 Hagen

Telefon 02331-784010 (Büro)

Telefax 02331-784020 

info@fobi-hagen.de

www.fobi-hagen.de