Yogalehrer-Grundausbildung (135 UE)

mit Stefan Datt & Miriam Datt

Diese 135 UE umfassende ermöglicht es den Teilnehmern/innen, Yoga Gruppen zu leiten und die Lernenden in allen Übungsstadien (Anfänger und Fortgeschrittene) zu begleiten.

Das intensive Praktizieren der Yoga Übungen und das Verständnis der ihnen zu Grunde liegenden Philosophie bewirken, dass die Teilnehmer/innen dieses Kurses, Yoga aus dieser eigenen Erfahrung heraus kompetent unterrichten können. Als Abschluss der Ausbildung erfolgt eine Prüfung und Zertifikatsausgabe.

Die erfahrenen Referenten Miriam und Stefan Datt bilden bereits seit mehreren Jahren mit großem Erfolg Yoga-Lehrer*innen in ihrer Berliner Yoga-Schule „Lernen in Bewegung“ aus und bieten die Yogalehrer-Grundausbildung nun zum ersten Mal im Fortbildungszentrum Hagen an. 

Im Anschluss an diese Weiterbildung, besteht bei Interesse die Möglichkeit, die Krankenkassenzulassung für Yoga-Kurse zu erlangen (derzeit 500 Stunden). Dazu sind weitere 365 Stunden Ausbildung notwendig.

Kursinhalte

Die klassische Yoga- Philosophie 

  • Vedanta – die Erkenntnis der Einheit des Lebens
  • Die 4 Yoga-Wege
  • Die 8 Stufen des Raja Yoga nach Patanjali
  • Die 3 Körper des Menschen und ihre Funktionen

Hatha-Yoga in Theorie und Praxis

  • Die 5 Hauptpunkte des Yoga
  • Die 12 Grundstellungen und ihre Variationen
  • Die körperlichen und geistigen Wirkungen der Yoga Übungen
  • Yoga Kriyas – die Reinigungstechniken der Yogis

Yoga als Gesundheitssystem 

  • Der Unterschied zwischen Yoga und Sport
  • Die Wirkung auf die verschiedenen Körpersysteme
  • Körperliche und geistige Kraft durch Yoga

Prinzipien des Yoga-Unterrichts

  • Der systematische Aufbau einer Yogastunde
  • Der Weg von der Anfänger- zur Fortgeschrittenen stunde
  • Hilfestellungen und Korrekturen

Entspannung und Meditation

  • Übungen zur Konzentration und Meditation
  • Die Kraft der Gedanken
  • Die Wissenschaft der Mantras (energetische Klangmuster)

Stressbewältigung durch Yoga

  • Die Einheit von Körper und Geist
  • Die psychosomatischen Wirkungen des Yoga
  • Atemkontrolle und Atemtherapie
  • Tiefenentspannung (körperlich, geistig, seelisch)

Kursgebühr

EUR 390,00 je Modul 

EUR 1.560,00 insgesamt

Fortbildungspunkte

0

Kursdaten

Modul 1: 20.01.-23.01.2022
Modul 2: 10.02.-13.02.2022
Modul 3: 17.03.-20.03.2022
Modul 4: 12.05.-15.05.2022

Kursdauer

4 x 4 Tage (Donnerstag-Sonntag) mit jeweils 34 UE

}

Unterrichtszeiten

1. Tag 9.00-17.30 Uhr, 2. Tag 9.00.-17.30 Uhr, 3. Tag 9.00 -17.30 Uhr, 4. Tag 9.00–14.00 Uhr

Kursleitung

Stefan Datt, Yogalehrer und Physiotherapeut in Berlin. Betreibt mit seiner Frau Miriam Datt die Yogaschule „Lernen in Bewegung“ in Berlin. Eigene Physiotherapie-Praxis.

Ausbildungen in klassischem Yoga und traditioneller Yoga-Philosophie: 1996 New York, 1997 Indien, 2000 Montreal, 2001 und 2004 Indien.

Langjähriger Veranstalter der größten Yoga-Veranstaltung in Europa, dem „Berliner Yogafestival“.

RBB (Radio Berlin Brandenburg) – Gesundheitsberater zu verschiedenen physiotherapeutischen Themen und Yoga im RBB-Fernsehen.

Kursleitung

Miriam Datt, Yogalehrerin, Miriam unterrichtet seit 2004 klassisches Hatha-Yoga, Kinderyoga, Meditation und Philosophie in Berlin. Sie steht in der Tradition von Swami Sivananda und Swami Vishnudevananda. Yoga lernte sie von ihrem langjährigen Lebenspartner Stefan Datt und verschiedenen Lehrern mit denen sie verbunden ist, wie Shubhraji, Dinah Rodrigues, Pari, Mata Urmila Devi, Swami Mangalananda u.a.

Mit besonderer Hingabe widmet sie sich der Organisation des Berliner Yogafestivals, welches sie in Kontakt mit vielen lebenden Yogalegenden wie Dinah Rodrigues (Hormonyoga), Mataji Narvada Puri, Pujya Swami Chidanand, Sukadev Breetz u.a. brachte.

Adressaten

PTs, Masseure, Angeh. med. Heil- und Hilfsberufe, Sportlehrer, Übungsleiter, andere Interessierte auf Anfrage

Ausbildung zum YOGGING Coach

Natürlich und leicht Laufen ohne Leistungsdruck

YOGGING© ist ein bisher einzigartiges Konzept, welches Laufen und Yoga mit einander verbindet.

Ein natürlicher und leichter Laufstil ist uns über die Jahre von statischen Haltungsmustern und nicht adäquaten Schuhen leider nahezu abhanden gekommen. Dabei wäre das gerade heute extrem wichtig und hilfreich, beruhigt doch der Rhythmus des gleichmäßigen Laufens unsere gestresste Seele und setzt die Frequenzgeschwindigkeit unserer Gedanken herab. Das YOGGING©-Konzept verbindet Laufen und Yoga direkt miteinander und der Sportler profitiert von den positiven Effekten beider Bewegungs- und Übungsprogramme. 

Eine YOGGING© Einheit ist auf 60 Minuten angelegt. Es wird im Wechsel gelaufen und Yoga geübt. So besteht beispielsweise ein Lauf-Slot aus ca. 10 Minuten, der besonders am Anfang für eine bewusste Technikschulung genutzt wird und im direkten Anschluss einem Yoga-Slot aus ca. 3-5 Übungen. Die orthopädischen Belastungen werden dadurch deutlich reduziert, es werden sich einschleichende, einseitige Haltungsmuster aufgelöst und unser Fasziengewebe, kann sich durch die Yogaübungen erholen. Ruhiges und gezieltes Atmen, das öffnen des Hüftbeugebereichs und das lösen des Zwerchfells sind wichtige Bestandteile der Übungseinheiten.

Der Aufbau des YOGGING©-Trainings:

Der YOGGING© Coach kann Einsteigern und fortgeschrittenen Läufern die Grundlagen von YOGGING©, also die Grundlagen von Laufen, sowohl die Technik, als auch die Physiologie und Yoga vermitteln.

YOGGING© teilt das Training in 3 Bereiche:

LAUFEN

  • Lauftechnik – Natürlich und leicht Laufen
  • Physiologie - Stoffwechsel
  • Intensitätssteuerung
  • Orthopädische Belastungen
  • Laufmuster lesen
  • Korrektur von Laufmustern

YOGA

  • Grundlagen
  • Übungen und deren Wirkung
  • Übungskorrektur
  • Atmung
  • Achtsamkeit
  • Mobility
  • Fasziale Anpassung

YOGGING

  • Praktische Umsetzung
  • Methodik und Didaktik
  • Umgang mit den Übungsstunden
  • Material

 Ihre Vorteile

+++ fertige Übungseinheiten +++

Sie erhalten direkt 8 fertig vorbereitete Übungseinheiten mit Bildern und Übungsbeschreibungen für die Yogaübungen, sodass Sie morgen mit Ihrem Kurs starten können

+++ Zertifikat (ZPP anerkannt) +++

Die ausgebildeten Coaches bekommen ein Zertifikat und den Zugriff auf das Konzept „Natürlich und leicht Laufen“ bei der ZPP nach §20 SGB V

+++ große Zielgruppe +++

Das einzigartige YOGGING©-Konzept, welches Laufen mit Yoga verbindet, ist für Einsteiger und Fortgeschrittene ausgearbeitet. Somit wird eine große Ziegruppe angesprochen und zusätzlich eine große Motivation erreicht.

Kursgebühr

EUR 399,00 (Einführungspreis)

Fortbildungspunkte

18 FP

Kursdaten

09.07.-10.07.2021

Kursdauer

2 Tage mit 18 UE

}

Unterrichtszeiten

1. Tag 9.00-18.00 Uhr, 2. Tag 9.00-16.00 Uhr

c

Kursleitung

Joachim Auer, Diplom–Sportwissenschaftler, Experte für Trainingswissenschaft, Bewegungslehre und Gesundheitsmanagement, Fachbuchautor, Erfinder der YOGGING-Methode

Adressaten

  • Sportlehrer
  • Sporttherapeuten
  • Krankengymnasten
  • Physiotherapeuten
  • Masseure
  • Angehörige med. Heil- und Hilfsberufe
  • Personal Trainer
  • Fitnesstrainer
  • Heilpraktiker
  • Interessierte Privatpersonen

Büroadresse (Postadresse):

Medizinisches

Fortbildungszentrum Hagen GmbH

Hohle Straße 6c

58091 Hagen

Schulungsräume:

Franzstrasse 4

58091 Hagen

Telefon 02331-784010 (Büro)

Telefax 02331-784020 

info@fobi-hagen.de

www.fobi-hagen.de