Dry Needling

Dry Needling (trockenes Nadeln) ist eine Kombination aus Akupunktur und der Triggerpunkt-Therapie.

Beim Dry Needling werden myofasziale Triggerpunkte (MTrP) und Faszien, die vorher manuell lokalisiert werden, mit Akupunkturnadeln oder anderen Stimulantien behandelt. Der Nadelstich, einhergehend mit einer lokalen Muskelzuckung, regt die Sauerstoffversorgung der verspannten Muskelfasern und der Faszien wieder an, senkt die Entzündungsreaktion, verbessert die Durchblutung und löst so eine reflektorische Schmerzregulation aus.

Dry Needling wird heute weltweit erfolgreich in der Schmerztherapie eingesetzt. Es lässt sich sehr gut mit anderen manuellen Techniken wie z.B. osteopathischen und manualtherapeutischen Verfahren kombinieren.

Der Kurs konzentriert sich auf das Auffinden, Palpieren und Auslösen des befreienden Deqi-Gefühls der einschlägigen myofaszialen Triggerpunkte (MTrP).

Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Dry Needling weder mit der klassischen Triggerpunkttherapie noch mit der Akupunkturbehandlung identisch ist, auch wenn aus beiden Bereichen Anleihen gemacht werden.

Beim Kurs werden invasive und nicht-invasive Methoden des Dry Needling demonsrtiert und ist daher für alle Therapeuten/innen geeignet.

Materialien und ein umfassendes Skript werden zur Verfügung gestellt.

Hinweis

Alle Berufsgruppen mit medizinischer Ausbildung können teilnehmen.
In Deutschland dürfen allerdings nur Ärzte und Heilpraktiker eine invasive Anwendung vornehmen.
Es liegt in der Verantwortung jedes Kursteilnehmers/in verantwortungsvoll über Art und Umfang der Anwendung des im Kurs vermittelten Wissens zu entscheiden.

Kursinhalte
  • Allgemeines zu Muskeln und den zugehörigen Triggerpunkten
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Akupunktur und Dry Needling
  • Grundlegende Palpationstechniken
  • Diagnose und Behandlung von myofascialer Schmerzsymptomatiken
  • Nadeltechniken und nicht-invasive Ersatztechniken
  • Diskussion relevanter Muskeln- (gruppen): Palpation, Schmerzmuster, Triggerpunkte und Nadeltechnik

Kursgebühr

EUR 495,00

Fortbildungspunkte

40 Fortbildungspunkte

Kursdaten

2020: 09.12.-13.12.2020

2021: 05.05.-09.05.2021 oder 17.11.-21.11.2021

Kursdauer

5 Tage mit insgesamt 40 UE á 45 Min.

}

Unterrichtszeiten

Mittwoch-Samstag von 9.00-17.30 Uhr, Sonntag 9.00-16.00 Uhr

Kursleitung

Michael Rahnfeld: Heilpraktiker, spezialisiert auf Akupunktur, Ohrakupunktur und Dry Needling, Referent an der Osteopathie-Schule-Deutschland (OSD)

Adressaten

Physiotherapeuten/innen, Osteopathen/innen, Heilpraktiker/innen, Ärzte/innen, andere auf Anfrage

Medzinisches Fortbildungszentrum

Hagen GmbH

Hohle Strasse 6c

58091 Hagen

Telefon 02331-784010 (Büro)

Telefax 02331-784020 i

info@fobi-hagen.de

www.fobi-hagen.de