Sympathikustherapie -Aufbaukurs –

nach Dr. Steinrücken

Dieser Kurs ist für Personen interessant, die den Grundkurs “Sympathikustherapie” absolviert und etwas Erfahrung mit dieser Therapie gewonnen haben.
Es wird diesmal viel Wert auf die Zusammenhänge im Körper gelegt, welche Störungen oft zusammen auftreten und behandelt werden müssen, außerdem werden ein paar einfache Manipulationen und osteopathische Behandlungstechniken geübt. Ausführlich wird darauf eingegangen, was man alles tun kann und tun muss, wenn die Behandlung nicht den gewünschten sofortigen Erfolg bringt. Abgerundet wird das ganze durch Selbstbehandlungstechniken und Hausaufgaben.
Bitte bringen Sie zum Aufbaukurs Ihren Sympathikus-Behandlungsstift mit!
Kursinhalte:
  • Behandlung von Rezidiven und Verkettungen
  • Manipulation der 1. Rippe, der Fußwurzel und des Fibulaköpfchen
  • Behandlung der Hypertonie und des Grünen Stars
  • Übungen zur Behandlung anderer Erkrankungen nach dem Braeucker-Modell: Angina pectoris, Apoplex, Multiple Sklerose, Schilddrüsenerkrankungen, Nebenhöhlenentzündungen, neu festgestellte Diabetes mellitus u.a. …
  • Üben von „unsicheren“ Zonen und Techniken
  • Selbstbehandlung
  • Hausaufgaben zur Prophylaxe
  • Fragerunde
Voraussetzung: 
Teilnahme am Grundkurs „Sympathikustherapie“

Kursgebühr

EUR 180,00

Fortbildungspunkte

8 Fortbildungspunkte

Kursdaten

13.12.2020

Kursdauer

1 Tag mit 8 UE á 45 Min.

}

Unterrichtszeiten

9.00 bis 17.00 Uhr

Kursleitung

Dr. med Heinrich Steinrücken: Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Facharzt für Orthopädie;
Zusatzbezeichnungen: Akupunktur, Chirotherapie, Naturheilverfahren, Rehabilitationswesen

Mitautor des Buches:
Sympathikustherapie, Dr. Dieter Heesch, Dr. Heiner Steinrücken: Die Wirbelsäule im Zentrum der Medizin
Heidelberg; Heestein Verlag , 2013, Taschenbuch: 112 Seiten ISBN-10: 3981606604, ISBN-13: 978-3981606607

Autor des Buches:
“Schmerzerkrankungen und vegetative Störungen”, 2. Auflage, 2019 erschienen, ISBN-Nummer: ISBN 978-3-944299-19-8

Autor des Buches: “Die Differentialdiagnose des Lumbalsyndroms mit klinischen Untersuchungstechniken”, Heiner Steinrücken: (gebunden)
ISBN 3-540-63256-5

Adressaten

Physiotherapeuten, Osteopathen, Ärzte Heilpraktiker, Masseure

Büroadresse (Postadresse):

Medizinisches

Fortbildungszentrum Hagen GmbH

Hohle Straße 6c

58091 Hagen

Schulungsräume:

Franzstrasse 4

58091 Hagen

Telefon 02331-784010 (Büro)

Telefax 02331-784020 

info@fobi-hagen.de

www.fobi-hagen.de